Jayne-Ann Igel / Umtriebe

Igel

Eine der Aufgaben von Mütze ist es, die Veröffentlichungen “meiner Autoren” in ihrer Nach-Engeler-Zeit etwas zu begleiten durch Hinweise auf ihre Texte. 2013 wird einige Neuerscheinung ehemaliger Engeler-Editor-Autoren bringen. Den Auftakt macht Jayne-Ann Igel mit dem Band “Umtriebe”, Nummer 15 in der Reihe Black Paperhouse im Gutleut Verlag Frankfurt am Main und Weimar, herausgegeben von Bert Papenfuß und Sascha Anderson. Der Band versammelt kleine Prosastücke, aus denen ich für Mütze einige ausgewählt habe: hellhörige Reisen ins alltägliche Abseits und Nachrichten aus einem Zwielicht überscharfer Wahrnehmung und Mangelwirtschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s