Ulrich Schlotmann / Die Hub-, Schub- und Zugkräfte der Statik Band Eins

Schlotmann

Bis Ulrich Schlotmann ein neues Buch veröffentlichen wird, könnte es etwas länger dauern. Sein letztes sind die monumentalen “Freuden der Jagd”: ein Buch ohne jeden Vergleich, ganz singulär und uneingebildet state of a future art. Schlotmanns Tastatur hat ein paar Tasten mehr. Das Gute an diesem Umstand ist: es gibt uns Lesern Zeit, die “Freuden der Jagd” zu lesen, bevor wir uns in etwa 15 Jahren den “Hub-, Schub- und Zugkräften der Statik Band Eins” zuwenden, aus denen die Mütze jetzt schon mal einen Auszug bringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s